Links

Auf der Spur europäischer Zwangsarbeit: Südniedersachsen 1939 - 1945

Auf der Spur europäischer Zwangsarbeit:
Südniedersachsen 1939 - 1945

Ausstellung der Geschichtswerkstatt Duderstadt e.V. und der Geschichtswerkstatt Göttingen e.V.

Verfolgung und Emigration jüdischer BürgerInnen in Göttingen und Umgebung

Verfolgung und Emigration jüdischer BürgerInnen in Göttingen und Umgebung

Zur Erinnerung an die in der NS-Zeit verfolgten jüdischen Bürgerinnen und Bürger im Landkreis Göttingen hat die Geschichtswerkstatt Göttingen e.V. eine neue Website erstellt. Im Mittelpunkt steht dabei der Zusammenhang von Verfolgungsmaßnahmen und Emigration.

Kirchenbuchportal Archion

Familienforschung mit Archion

Das Kirchenbuchportal wurde im Mai 2013 von der Evangelischen Kirche in Deutschland zusammen mit elf evangelischen Landeskirchen mit Sitz in Stuttgart gegründet. Ziel ist es, Kirchenbücher und andere biografische Quellen online zur Verfügung zu stellen.

Göttinger Adressbücher

Göttinger Adressbücher

Das Göttinger Digitalisierungszentrum hat die Adressbücher von 1857 bis 1900 ins Netz gestellt (auch zum Download). Zu finden sind dort nicht allein Einwohner und Adressen, sondern u.a. auch Behörden und städtische Einrichtungen, Vereine, Gewerberegister und alte Stadtpläne.

Städtisches Museum Göttingen

Städtisches Museum Göttingen

Das Museum baut um!
Die Dauerausstellung ist wegen der Sanierungsmaßnahmen teilweise geschlossen.

Geschichtsverein für Göttingen und Umgebung

Geschichtsverein für Göttingen und Umgebung

Der Geschichtsverein für Göttingen und Umgebung e.V. stellt sich die Aufgabe, Kenntnisse über die Geschichte Göttingens und seiner Umgebung durch Vorträge, Führungen, Studienfahrten und Veröffentlichungen zu vermitteln. Darüber hinaus will er geschichtliches Bewußtsein wecken, fördern und pflegen.

Geschichtswerkstatt Göttingen

Geschichtswerkstatt Göttingen

Die Bewegung der Geschichtswerkstätten ist in den 1980er Jahren entstanden. Geschichtswerkstätten wollen ein Geschichtsverständnis fördern, das auf die direkte Lebenswelt der Menschen und ihre Erfahrungen blickt.

Göttingen.Sozial

Göttingen.Sozial

Eine Topografie zur Göttinger Sozialgeschichte vom 18. bis ins frühe 20. Jahrhundert. Am Beispiel von Orten des städtischen Zusammenlebens werden gesellschaftliche Konflikte und Chancen vom 18. bis ins frühe 20. Jahrhundert beschrieben.

Göttinger Zeitreise

Göttinger Zeitreise

Die Göttinger Zeitreise ist ein Gemeinschaftsprojekt des Göttinger Tageblatts und der Stadt Göttingen. Betrachten Sie Bilder aus vergangenen Zeiten, schauen Sie Videos und lesen Sie über Göttingens Vergangenheit.

Forschungsprojekt NS-Zwangsarbeit in Göttingen

Forschungsprojekt NS-Zwangsarbeit in Göttingen

Im Auftrag der Stadt Göttingen hat die Historikerin Dr. Cordula Tollmien ab dem Jahr 2000 die Geschichte der NS-Zwangsarbeit in Göttingen erforscht. Die Internetpräsentation macht die vielschichtigen Ergebnisse der langjährigen Forschungsarbeit der Öffentlichkeit zugänglich.

Cordula Tollmien

Cordula Tollmien

Auf der Website der Historikerin und Kinderbuchautorin finden sich auch Beiträge zur jüngeren Göttinger Stadtgeschichte und zur Frauengeschichte.

Das antike Foto zeigt nicht Frau Möhle!

Dr. Sylvia Möhle - Genealogical & Historical Research

Lower Saxony (former Kingdom of Hannover), Hesse (former Hessen-Kassel)

Die Historikerin Dr. Sylvia Möhle übernimmt gegen Honorar auch Recherchen für Familienforscher.


Brunnen - Denkmale - Kunst in Göttingen

Brunnen - Denkmale - Kunst in Göttingen

Informationen vom Fachdienst Kultur der Stadt Göttingen

Impressum